Bitte stellen Sie die Ausrichtung des Porträts (vertikal) am Gerät ein

Hinter den Kulissen

Es hat lange gedauert, bis die Idee für dieses außergewöhnliche Lehrvideos in die Tat umgesetzt wurde. Das Konzept selbst erfuhr seine Metamorphose. Die Vorbereitungen hatten bereits Anfang 2017 begonnen. Zwischen Juni und August wurde der Drehort sowie das Filmteam festgelegt. Aber wer soll die Hauptfigur sein? Die Messlatte wurde sehr hochgelegt – es mußte ein Zahnarzt sein, der begabt, engagiert, geduldig und verständnisvoll ist. Ja, es konnte nur einer sein: Dr. Jaroslaw Melnik. Im Alltag betreibt er seine eigene Privatklinik M. Dental Lounge in der Ukraine. Er reist viel, lernt selbst und lehrt andere. OLIDENT-Filme brauchten solche Energie.

Auf der anderen Seite der Kamera stand Herr Robert Kruczek aus Dentowizja – ein hochklassiger Spezialist und ein echter Enthusiast seiner Arbeit. Dank ihm war es möglich, für alle auftretenden Krisensituationen einen Plan B zu haben. Es gab sogar Zusatz-Aufnahmen, zu denen Herr Kruczek gelernt hat, die perfekten Abdrücke zu machen!

Der unerschütterliche Patient war ein Phantom, aber dessen Zähne am häufigsten gesehen wurden. Sie kamen aus den Händen von Herrn Bartosz Troczyński aus Natrodent. Es stellte sich heraus, dass er nicht nur ein Spezialist für Prothesenarbeiten ist, sondern auch die Zähne fantastisch mit Karies ruiniert, bricht und zerquetscht. Das Bühnenbild der Filme nahm graues Kolorit an, sodass wir die ungewöhnliche Gipsfarbe sehen konnten, die speziell für diesen Zweck hergestellt wurde.

Als Ergebnis dieser Arbeit wurden 19 Lehrvideos erstellt und in vielen Sprachen übersetzt. Sie sollen den Ärzten helfen um einmal die Produkte kennenzulernen und zum anderen, wie sie am besten angewendet werden um mögliche Fehler zu vermeiden. Es ist eine riesige Dosis an Wissen und Praktikum in ein Paar-Minuten-Film eingeschlossen, hautnah verfügbar, hier und jetzt.

Wir laden Sie auf unseren YouTube-Kanal ein – das Link befindet sich nebenan.